Besucherportal Turmhof, Rösrath, Wahner Heide / Königsforst

Veranstaltung:

Donnerstag, 19. Juli 2018, 19:00 Uhr

Gelbbauchunke: Ehrenamtler-Einsatz zur Optimierung von Laichtümpeln, Teil 3

Ort: Grube Seligenthal, Eingangstor Talsperrenstraße
Veranstalter: Bündnis Heideterrasse, Ansprechpartner: Justus Siebert
Gebühr: keine

Auch dieses Jahr (2018) werden wir uns wieder darum bemühen, dass diese Unken-Population Keimzelle bleibt für diese Region statt zu verschwinden.

Die Grube Seligenthal am Südrand des Lohmarer Waldes beherbergt eine der letzten Gelbbauchunkenpopulationen der Bergischen Heideterrasse. Um optimale Lebensraumstrukturen herzustellen müssen immer wieder natürliche Einflüsse nachgestellt werden. Das ist einfach, macht Freude und jede(r) ist eingeladen.

Was wird gemacht: Nach unserem ersten diesjährigen Einsatz am 18.03.2018 müssen wir evtl. gar nicht so viel machen, wir schauen dann mal vor Ort. Grundsätzlich geht es darum, jetzt im Frühsommer: vorhandene Laichtümpel evtl. etwas entkrauten und vertiefen. Deshalb: festes Schuhwerk, besser noch Stiefel anziehen, Werkzeug: Spaten, Hacken und Gartenscheren werden gestellt, da jedoch evtl. nicht genug (passendes) Werkzeug für alle da sein wird, kann gerne eigenes mitgebracht werden.

Wer mit dem Auto kommt: etwas Wasservorrat mitbringen, evtl. geht es darum, vorhandenen Laich bis zur nächsten Regenphase durchzubringen.

Evtl. schauen wir nachher nochmal bei den Stallberger Teichen  wegen Kammmolchen nach.

Dauer ca. 2-3 h

Wegen Treffpunkt und weiterer Infos bitte anmelden bei justus.siebert@heideterrasse.net.